Cake Pops

hoch

preiswert

1 ½ Stunden

Pop Cakes

Bild 1: Pop Cakes mit verschiedenen Verzierungen

Cake Pops - Zutaten

  • 300 g heller Tortenboden (fertig oder selbstgebacken)

  • 3 EL Milch

  • 1 Becher Saure Sahne

  • Kuchenglasur (Vollmilch oder Zartbitter)

  • Schaschlik-Spieße bzw. Cakepop-Spieße

  • Zuckerstreusel, Konfetti etc. zum Verzieren

Bild 2: Cake Pops, die ohne Ei gemacht sind

Wie macht man Cake Pops?

  1. Zuerst den Boden fein zerkrümeln. Zu dem Krümelhaufen die Milch und nach und nach so viel saure Sahne hinzufügen, bis die Masse gut formbar ist (Achtung: nicht zu feucht machen, sonst fallen sie schnell auseinander!)

  2. Von der Masse kleine Portionen abstechen und kleine Bällchen formen. Die Bällchen auf einem Teller 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

  3. Die dunkle Kuchenglasur zum Schmelzen bringen. Darin werden nun die Holzspieße ca. 1 cm eingetaucht und anschließend in ein Teigbällchen gesteckt. Ist das mit allen geschehen, geht es wieder für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank.

  4. Die Cake-Pops in die Kuchenglasur eintauchen und versuchen den Überschuss an Schokolade leicht abzuklopfen. Sofort mit Zuckerstreuseln etc. verzieren und trocknen lassen.

Informationen

 

Services

 

Gib uns eine Bewertung!

 

Wie gefällt dir unsere Website?Gefällt mir nichtNicht so tollGutSuperSpitze!Wie gefällt dir unsere Website?

KruegerCompany 2019